Die Netzwerküberlastung von Solana führt zu Liquidationen und vertreibt Benutzer - Nachrichten und Investitionen in IPOs und Kryptowährungen
Connect with us

Altcoin News

Die Netzwerküberlastung von Solana führt zu Liquidationen und vertreibt Benutzer

Published

on

Die Netzwerküberlastung von Solana führt zu Liquidationen und vertreibt Benutzer

Die öffentliche Blockchain-Plattform Solana (SOL) erlebte am Wochenende erneut eine hohe Netzwerküberlastung. Das Team bestätigte den Ausfall, der sich von Freitag bis Samstag erstreckte, und fügte hinzu, dass das Netzwerk aufgrund von Bots, die das Netzwerk spammten, überlastet war.

Laut Laine , einem Software- und Blockchain-Unternehmen, das Validatoren auf Solana betreibt, haben Liquidatoren auf Solana-basierten dezentralisierten Finanzprotokollen (DeFi) Bots erstellt, um das Netzwerk zu überlasten und Benutzer daran zu hindern, ihre Sicherheiten aufzuladen, was zur Liquidation besicherter Positionen führte.

Um eine Hebelwirkung in den DeFi-Kreditprotokollen auf Solana und anderen Blockchains zu erzielen, müssen Benutzer Sicherheiten stellen, um sicherzustellen, dass sie mit dem Kredit nicht in Verzug geraten. Die Besicherungsquote sollte einen bestimmten Schwellenwert nicht unterschreiten. Wenn die Preise abstürzen, müssen Benutzer ihre Sicherheiten aufstocken, um nicht liquidiert zu werden.

Auf der anderen Seite profitieren Liquidatoren davon, dass Positionen liquidiert werden, da sie eine Prämie erhalten würden. Dies erklärt, warum die Liquidatoren der Solana DeFi-Projekte das Netzwerk überlastet und die Benutzer daran gehindert haben, ihre Sicherheiten aufzustocken, was zu einem Liquidationsblutbad in den Solana-Projekten geführt hat.

„Aufgrund der Marktvolatilität kommen viele gehebelte Positionen auf DeFi für eine Liquidation infrage. Die Liquidation kann von jedem auf einer berechtigten Position ausgelöst werden, wenn man eine berechtigte Position liquidiert, erhält man eine Prämie“, sagte Laine.

In der Zwischenzeit bemerkte Laine, dass die Liquidatoren, um „sicherzustellen, dass sie als Erste einsteigen und das Rennen „gewinnen“, die gleiche Transaktion Dutzende oder Hunderte Male eingereicht haben. Laine fügte hinzu, dass diese Transaktionen „rechenintensive Transaktionen“ seien, die nicht immer gültig seien und „von einem Leiter zum nächsten weitergeleitet“ würden.

In Anlehnung an den gleichen Standpunkt sagte Solana laut einer angeblich auf Twitter geteilten Erklärung, dass es von „komplexen zusammengesetzten Instruktionstransaktionen“ überschwemmt wurde. Es wurde behauptet, dass das Netzwerk „Wachstumsschmerzen erfährt, da es eine neue Klasse von anspruchsvollen Entwicklern und Benutzern an Bord nimmt“.

Solana hat ein Update veröffentlicht, von dem erwartet wird, dass es „die schlimmsten Auswirkungen dieses Problems mildert“. Das Team sagte auch, dass es plant, weitere Entwicklungen innerhalb der nächsten 8 bis 12 Wochen zu veröffentlichen.

Solanas größtes Kreditprotokoll Solend (SLND) gab zu, dass die Benutzer stark von dem Liquidationsproblem betroffen waren. „Wir sind uns der Probleme bewusst, bei denen sich Benutzer aufgrund von Netzwerküberlastung nicht vor der Liquidation retten konnten, und prüfen eine Versöhnung“, hieß es.

Als Antwort behauptete ein Benutzer, dass er SOL 500 verloren habe, nachdem er seine Sicherheiten nicht aufgeladen habe. „Ich habe gestern über 8 Stunden lang versucht, meinen Kredit zurückzuzahlen, aber jede Transaktion ist fehlgeschlagen und ich wurde schließlich liquidiert“, sagten sie.

Wie berichtet, ging Solana Anfang dieses Jahres für mehrere Stunden aus. Zuvor hatte die Blockchain im September 2021 einen 18-stündigen Netzwerkausfall infolge einer massiven Erhöhung der Transaktionslast erlebt.

All diese Probleme haben dazu geführt, dass einige Benutzer argumentieren, dass Solana das Risiko nicht wert ist.

„Sie können BTC jederzeit über das BTC-Netzwerk abheben. Es dauert eine Weile, aber es bleibt nie hängen. Ich habe meine Lektion gelernt und SOL verkauft, als ich es aus Phantom herausholen konnte. Ich habe diese Scheiße satt“, sagte ein Benutzer.

Um 8:57 Uhr wird SOL bei 87,44 USD gehandelt. Es ist an einem Tag um 13,5 % und in einer Woche um 41 % gefallen.

Continue Reading
Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Altcoin News

Brooke Shields, MAKE International, Casper Association und WISeKey enthüllen das erste sichere NFT, das aus dem Weltraum geprägt wurde, mit digitalen Bildern von Shields

Published

on

By

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Brooke Shields, Casper Association und MAKE International schließen sich zusammen, um vollständig authentifizierte und sichere Brooke Shields NFT aus dem Weltraum zu starten

NASDAQ und Times Square, New York – 3. März 2022: min

Brooke Shields, Make International und CasperAssociation haben sich mit dem weltweit führenden Unternehmen für Cybersicherheit, KI, Blockchain und IoT WISeKey International Holding Ltd. („WISeKey“) (SIX: WIHN, NASDAQ: WKEY) zusammengeschlossen, um einen branchenweit ersten nicht vertretbaren Token vorzustellen (NFT) aus dem Weltraum auf der Casper Blockchain mit authentifizierter Fotografie in Zusammenarbeit mit dem Schauspieler, Model, Unternehmer und Autor Brooke Shields geprägt.

Das NFT, das ein einzigartiges Foto von Brooke Shields aus ihrer Privatsammlung enthält, wurde von einem WISeSat-Weltraumsatelliten gesendet – es ist das erste NFT, das jemals im Weltraum geprägt wurde. Der Start erfolgte nach dem erfolgreichen Orbiteinsatz mehrerer WISeSats auf der SpaceX Transporter 3 Rideshare-Mission Anfang dieses Jahres.

Die Teilnahme von Brooke Shields wurde durch die Partnerschaft des Schauspielers mit MAKE International ermöglicht, einem Dienstleistungsunternehmen für Blockchain-Technologie, das derzeit ihr NFT-Projekt entwickelt, das später in diesem Jahr eingestellt werden soll.

Der Schutz der Integrität meiner Marke und meines Lebenswerks hat für mich immer Priorität. Mit der Blockchain-Lösung von WISeKey, Casper Network und MAKE International habe ich jetzt eine ausgeklügelte Möglichkeit, diese wichtige und persönliche Fotoserie zu sichern und zu authentifizieren “, sagte Shields.

Ralf Kubli, Vorstandsmitglied der Casper Association, sagte: „ Der NFT-Bereich hat sich sehr schnell entwickelt und viele hochkarätige Starts erlebt, aber bis heute hat die Technologie nicht Schritt gehalten. Die Kombination der Space-Minting-Technologie von WISeKey und der Casper Blockchain mit ihrem kompromisslosen Fokus auf Sicherheit und Leistung stellt einen großen Sprung nach vorne in der zukunftssicheren NFT-Technologie dar .“

Alex Kelly, CEO von MAKE International, fügte hinzu: „ Berühmtheiten verbringen ein Leben lang damit, ihr Inhaltsportfolio aufzubauen und zu erstellen, und wenn es darum geht, dieses über NFTs zu kommerzialisieren, kann sein Wert ohne sichere Prägung und Speicherung augenblicklich verpuffen. Dieses Projekt markiert den Beginn der Erhöhung der Standards für die sichere Wertschöpfung aus Prominenteninhalten, ein Bereich, in dem MAKE International und seine Partner an vorderster Front stehen werden .“

Carlos Moreira, CEO von WISeKey, bemerkte: „ Der Start dieses neuen NFT aus dem Weltraum markiert einen großen Meilenstein für die NFT-Industrie. Das ikonische Foto der legendären Brooke Shields wird für immer sicher sein, im Weltraum als NFT geprägt, um die Authentizität und das Vermächtnis des Originalwerks zu gewährleisten .“

Die NFT-Technologie von WISeKey stellt sicher, dass neben einer authentifizierten und signierten Version des eigentlichen digitalen Assets eine irreversible Verbindung zu einem physischen Objekt hergestellt werden kann, indem ein Nachweis des Eigentums, der Herkunft und relevanter Verträge, die zukünftige Nutzungs- und Monetarisierungsströme beschreiben, für immer und unveränderlich überprüfbar bleiben auf der Blockchain. Die WISe.ART Marketplace-Plattform, die von WISeKeys eigener Sicherheitstechnologie betrieben und gesichert wird, bindet physische Objekte in einem sicheren End-to-End-Prozess unwiderruflich an ihre digitalen Assets und umfasst eine dauerhaft gesicherte Speicherung der NFTs .“

Das sichere WISe.Art NFT basiert auf der zugrunde liegenden Casper-Blockchain, einem umweltfreundlichen Proof-of-Stake (PoS)-Protokoll und der ersten Live-PoS-Blockchain, die auf der Casper CBC-Spezifikation basiert. Casper und CasperLabs arbeiten daran, die Einführung der Blockchain-Technologie in Unternehmen zu beschleunigen und ein neues Zuhause für die globale, technologisch versierte Krypto-Entwicklergemeinschaft zu sein, wobei NFTs das Hauptmedium sind.

Die Prägung des NFT fiel mit der Veranstaltung MWC 2022 in Barcelona zusammen, die vom 28. Februar bis zum 3. März stattfand und einen bedeutsamen jährlichen Meilenstein für die neuesten und besten mobilen Technologien und Innovationen weltweit markiert und gleichzeitig von Brooke Shields angekündigt wurde eine Zeremonie in New York City

Über die Casper-Vereinigung

Die Casper Association ist die gemeinnützige Organisation, die die laufende Entwicklung und Dezentralisierung der Casper Blockchain überwacht. Es stellt Ressourcen bereit, um die Einführung des Casper Proof of Stake (PoS) Layer 1-Protokolls und seines wachsenden Ökosystems dezentralisierter Anwendungen zu beschleunigen. Casper wurde entwickelt, um offene Webprogrammierungsstandards voll auszuschöpfen, um schnell Blockchain-Anwendungen zu erstellen, die die Anforderungen von Startups und Unternehmensumgebungen erfüllen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte https://casper.network

Über MAKE International, Inc.

MAKE International ist ein global ausgerichtetes Blockchain-Technologiedienstleistungsunternehmen, das seinen Kunden hilft, indem es die weltweit wirkungsvollsten Blockchain-Anwendungen und -Dienste entwickelt und entwickelt, um Menschen und Unternehmen miteinander zu verbinden. Durch seine umfangreiche Erfahrung ist MAKE International einzigartig positioniert, um Einnahmen zu erzielen, Kosten zu sparen und Geschäftsprozesse für KMUs, große Unternehmen und Regierungsbehörden gleichermaßen zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter www.makeinternational.io .

Über WISeKey

WISeKey (NASDAQ: WKEY; SIX Swiss Exchange: WIHN) ist ein führendes globales Cybersicherheitsunternehmen, das derzeit groß angelegte digitale Identitätsökosysteme für Menschen und Objekte unter Verwendung von Blockchain, KI und IoT einsetzt, wobei der Mensch als Dreh- und Angelpunkt des Internets respektiert wird. WISeKey-Mikroprozessoren sichern das Pervasive Computing, das das heutige Internet of Everything prägt. WISeKey IoT verfügt über eine installierte Basis von über 1,5 Milliarden Mikrochips in praktisch allen IoT-Sektoren (vernetzte Autos, intelligente Städte, Drohnen, landwirtschaftliche Sensoren, Fälschungsschutz, intelligente Beleuchtung, Server, Computer, Mobiltelefone, Krypto-Token usw.). WISeKey ist einzigartig positioniert, um an der Spitze des IoT zu stehen, da unsere Halbleiter eine riesige Menge an Big Data produzieren, die, wenn sie mit künstlicher Intelligenz (KI) analysiert werden, industriellen Anwendungen helfen können, den Ausfall ihrer Geräte vorherzusagen, bevor es passiert.

Medienkontakt:

Katie Olver, Cryptoland PR, [E-Mail-geschützt] , US: 866-586-5603, QUELLE: Casper Association

Haftungsausschluss:

Diese Mitteilung enthält ausdrücklich oder implizit bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen über WISeKey International Holding Ltd und ihr Geschäft. Solche Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Leistungen oder Errungenschaften der WISeKey International Holding Ltd wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden -aussehende Aussagen. WISeKey International Holding Ltd stellt diese Mitteilung ab diesem Datum zur Verfügung und verpflichtet sich nicht, hierin enthaltene zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren.

Diese Medienmitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar und stellt weder einen Verkaufsprospekt im Sinne von Art. 652a noch Art. 1156 des Schweizerischen Obligationenrechts oder einen Kotierungsprospekt dar im Sinne des Kotierungsreglements der SIX Swiss Exchange. Anleger müssen sich auf ihre eigene Bewertung von WISeKey und seinen Wertpapieren verlassen, einschließlich der damit verbundenen Vorzüge und Risiken. Nichts, was hierin enthalten ist, ist ein Versprechen oder eine Zusicherung hinsichtlich der zukünftigen Leistung von WISeKey oder soll als solche angesehen werden.

Continue Reading

Altcoin News

Der nächste Token, der vom Markt abhebt

Published

on

By

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

Der Kryptoraum erlebt ein beeindruckendes Wachstum, insbesondere angesichts der Anzahl der verfügbaren Projekte und ihres allgemeinen Nutzens und ihrer Effektivität bei der Wertschöpfung für die Benutzer. Viele dieser neuen Projekte sind dezentralisierte Finanzprojekte (DeFi), die dazu beitragen, die Ineffizienzen herkömmlicher Finanzinstitute zu mindern und Investitionsmöglichkeiten für globale Kundenstämme zu schaffen. DeFi-Projekte ermöglichen es den Menschen, zu verleihen, zu handeln, zu investieren, Belohnungen zu verdienen und andere Anreize zu erhalten, indem sie diese Funktionen mit ihrer Benutzergemeinschaft an der Spitze bereitstellen.

Aggregated Finance ($AGFI) ist ein solches Angebot, das in erster Linie entwickelt wurde, um die dezentrale Finanzierung zu fördern und bestehende DeFi-Standards neu zu definieren. Aggregated Finance nutzt den DaaS-Ansatz (DeFi-as-a-Service), um dem Markt als Go-to-Projekt für dezentrale Investitionen einen Mehrwert zu verleihen.

Die Aggregated Finance DAO

Der anfängliche Fokus des $AGFI-Tokens lag darauf, ein Gleichgewicht zwischen riskanten DaaS-Investitionen und Yield Farming zu schaffen. Die Bereitstellung dieses Gleichgewichts stellte sicher, dass risikoreiche DaaS-Investitionen nicht die gesamte Finanzabteilung als Ganzes beeinträchtigten. Nichtsdestotrotz entschied sich das Team für die Implementierung eines $AGFI-gesteuerten DAO-Ansatzes (dezentrale autonome Organisation), als das Projekt wuchs.

Aggregated Finance unterstützt eine echte Dezentralisierung, indem Token-Inhaber passiv an Gebühren verdienen, die durch Trades auf der Plattform anfallen. Zur besseren Organisation richtete das Projekt auch ein Treasury-Konto ein, das die Zuweisung von Vermögenswerten bestimmt, die durch seine mehreren lukrativen DeFi-Möglichkeiten erworben wurden. Da Aggregated Finance einen DAO-Ansatz verwendet, kontrollieren Token-Inhaber Investitionen und Zuweisungen von Finanzmitteln und verdienen gleichzeitig passives Einkommen, wodurch eine demokratisierte Dezentralisierung gedeihen kann – wie es für jedes gemeinschaftsorientierte DeFi-Projekt der Fall sein sollte.

Das $AGFI-Token – Das Rückgrat der aggregierten Finanzen

Das Aggregated Finance-Ökosystem läuft auf dem $AGFI-Token und erleichtert gemeinschaftsgesteuerte Investitionen in Ertragsfarmen und andere ähnliche DeFi-Möglichkeiten. Als natives Token des Projekts dient es als Rückgrat des Ökosystems und spielt eine entscheidende Rolle bei der Governance und Entscheidungsfindung der Aggregated Finance-Community.

Neue und bestehende Investoren im dezentralen Sektor zielen darauf ab, passiv zu verdienen und ihre Krypto-Assets zu vergrößern. Der $AGFI-Token bietet Anlegern über sein DAO eine Fülle von Optionen, um das Beste aus seinem Krypto-Portfolio zu machen.

Da $AGFI-Token-Inhaber für die Governance des Ökosystems verantwortlich sind, ermöglicht die DAO den Inhabern außerdem, die Treasury-Wallet zu ändern und Treasury-Gelder neuen Investitionsprojekten zuzuweisen. Einige der anderen Vorteile, die $AGFI-Inhaber in Bezug auf die $AGFI-Governance haben, sind:

  • Überarbeitung der Transaktionslimits
  • Änderung des $AGFI-Transaktionsgebührensatzes
  • Anpassung der $ETH-Transaktionsgebühr
  • Aufhebung und Wiedereinsetzung von Gebühren
  • Adresse von Gebühren ausgenommen
  • Einschließlich Adressen für Gebühren
  • Austausch ändern
  • Länge des Zeitschlosses ändern

Als wirklich dezentralisiertes, von der Community betriebenes Projekt haben all diese Rechte die Akzeptanz und das Wachstum der Community erheblich verbessert. Eine zunehmende Akzeptanz wird schließlich die Zukunft des Aggregated Finance-Ökosystems fördern, indem es eine stärkere Beteiligung bestehender Inhaber ermöglicht und gleichermaßen neue Mitglieder anzieht.

Das $AGFI-Token soll den Finanzsektor stören

Der $AGFI-Token und sein gesamtes Ökosystem versuchen, die Finanzindustrie, wie wir sie kennen, sowohl traditionell als auch dezentralisiert, mit Angeboten und Funktionen zu stören, die den Token schließlich an anderen aktuellen und angenommenen DeFi-Projekten vorbeischieben werden. Einige dieser Funktionen umfassen:

Reflexionen : 10 % jedes Kaufs werden zurückgeworfen an bestehende $AGFI-Inhaber, während 10 % jeder Verkaufstransaktion in die von der $AGFI-Community kontrollierte Ertragslandwirtschaft und -vermarktung fließen, was direkt den Token-Inhabern zugute kommt.

Deflationäres Angebot : Aggregated Finance verbrannte 60 % des 1-Billionen-$-AGFI-Token-Vorrats beim Start. Zusätzlich zu dieser Methode des deflationären Angebots tragen Überlegungen zur Burn-Adresse auch dazu bei, eine Angebotsinflation zu verhindern.

Rückkäufe : Aggregated Finance verbrennt Gewinne aus Yield Farming oder schickt sie zurück an die Staatskasse. Die $AGFI-Gemeinschaft kontrolliert dann über das DAO die Ausgaben der Staatsfonds.

Im Kern ist Aggregated Finance ein innovatives DaaS-Projekt, das eine robuste Investitionsstrategie entwickelt hat, bei der viele seiner Vermögenswerte DeFi 3.0-Projekten und anderen Yield-Farm-Investitionen zugeteilt werden. Durch seine vielen Funktionen und Tools fördert Aggregated Finance lukrative Investitionsmöglichkeiten für Krypto-Investoren und schafft effektiv Wert im gesamten Krypto- und Blockchain-Bereich. In Anbetracht der erhöhten Zugkraft dieser Möglichkeiten durch spezifische Merkmale, die das Protokoll bietet, hat der $AGFI-Token einen klaren Weg, um in die Höhe zu schießen, da sein Wertversprechen für alle Beteiligten im DeFi-Sektor offensichtlicher wird.

Continue Reading

Altcoin News

Die am besten und am schlechtesten abschneidenden Münzen in der zweiten Woche des Ukraine-Krieges

Published

on

By

Zwei Wochen nach Beginn des Krieges in der Ukraine sind die Kryptomärkte weiterhin volatil. Bitcoin (BTC) hat sowohl nach oben als auch nach unten ungewöhnlich große Bewegungen erlebt, die sich oft im Einklang mit Veränderungen der globalen Risikostimmung bewegen. Wie üblich sind jedoch Altcoins die größten Treiber, die seit Ausbruch des Krieges sowohl starke Gewinne als auch schwere Verluste verzeichnet haben.

Im Anschluss an unseren Überblick über die größten Bewegungen auf dem Kryptomarkt in der ersten Kriegswoche sind hier die drei besten und schlechtesten Performer in Krypto für die zweite Kriegswoche.

Die Preisänderungen für alle Coins werden vom Eröffnungspreis am 24. Februar (UTC-Zeit) bis zum Redaktionsschluss (13:20 UTC) am Freitag, den 11. März, gegen USD oder Tether (USDT) gemessen.

Top 3 der leistungsstärksten Coins in der zweiten Kriegswoche:

  1. Wellen (WAVES): Anstieg um 45,2 % für die Woche auf 26,61 USD
  2. Stacks (STX): Anstieg um 18,6 % für die Woche auf 1,42 USD
  3. Zcash (ZEC): Anstieg um 18,5 % für die Woche auf 151,78 USD

Top 3 Coins mit der schlechtesten Performance in der zweiten Kriegswoche:

  1. Fantom (FTM): Rückgang um 33,1 % für die Woche auf 1,24 USD
  2. Frax-Aktie (FXS): Wochenrückgang um 31,8 % auf 16,60 USD
  3. Humans.ai (HEART): Rückgang um 26,1 % für die Woche auf 0,0815 USD

Wie man sehen kann, ist es wieder einmal eine gemischte Tüte von Coins, die in Bewegung waren, wobei die Gewinne für WAVES, von einigen als „russisches Ethereum“ bezeichnet, als besonders stark hervorstechen. Dies ist die zweite Woche, in der WAVES als die leistungsstärkste Münze gilt, nachdem sie in der ersten Kriegswoche einen Gewinn von 85,1 % verzeichnet hatte.

Die starke Leistung kommt, nachdem das Team hinter dem Protokoll eine neue Roadmap vorgestellt hat, die Pläne für eine Ausweitung seiner physischen Präsenz in die USA sowie die Kompatibilität mit der Ethereum Virtual Machine (EVM) beinhaltete.

Unterdessen sagte am 7. März der bekannte DeFi-Entwickler (DeFi) und Schöpfer von Yearn.Finance (YFI), Andre Cronje, dass er den DeFi-Raum verlässt – danach FTM, das native Token der Fantom-Blockchain Viele von Cronjes Protokollen bauen darauf auf, und mehrere andere Münzen, an denen er arbeitete, wurden fallen gelassen.

Continue Reading

Trending