Jack Dorsey's Block kündigt Bitcoin-Mining-System an und baut das Kernteam auf - Nachrichten und Investitionen in IPOs und Kryptowährungen
Connect with us

Bitcoin News

Jack Dorsey's Block kündigt Bitcoin-Mining-System an und baut das Kernteam auf

Published

on

Jack Dorsey's Block kündigt Bitcoin-Mining-System an und baut das Kernteam auf

Block , das Zahlungsunternehmen, das früher als Square bekannt war und von Twitter- Gründer Jack Dorsey geleitet wird, baut ein Bitcoin (BTC)-Mining-System und stellt dafür ein Team ein.

„Wir bauen offiziell ein offenes Bitcoin-Mining-System auf“, twitterte Dorsey am Donnerstag.

Der General Manager für Hardware von Block, Thomas Templeton, gab weitere Einzelheiten bekannt und erklärte, dass man sich offiziell dafür entschieden habe, ein Bitcoin-Mining-System „offen und neben der Community“ zu bauen, nachdem seine Überlegungen bereits im Oktober angekündigt worden waren. Ihr Interesse daran ergibt sich aus der Meinung, dass das Bitcoin-Mining über das einfache Schürfen einer Münze hinausgeht und eine dezentralisierte und genehmigungsfreie Zukunft sicherstellt.

Laut Templeton strebt das Unternehmen ein verteilteres und effizienteres Mining an, vom Kauf über die Einrichtung und Wartung bis hin zum eigentlichen Mining.

Durch die Diskussion von Kundenproblemen und technischen Herausforderungen mit Mitgliedern der Mining-Community fand Block die folgenden Probleme:

  1. Verfügbarkeit: Schwer zu findende Mining-Rigs mit hohen Preisen und teurer Lieferung;
  2. Zuverlässigkeit: Die Probleme der aktuellen Systeme drehen sich um Wärmeableitung und Staub, während ein Neustart oft erforderlich und zeitaufwändig ist;
  3. Leistung: Einige Mining-Rigs erzeugen unerwünschte Oberschwingungen im Stromnetz, sind laut und zu laut für den Heimgebrauch, während Miner einen geringeren Stromverbrauch und höhere Hashraten wünschen.

Um auf die Lösung dieser Probleme hinzuarbeiten, begann Block mit der Bewertung verschiedener IP-Blöcke – und erklärte, dass sie „offen für die Herstellung eines neuen ASIC“, Open-Source-Miner-Firmware und anderer Systemsoftwareangebote sind.

„Wir interessieren uns für Performance *und* Open Source *und* unsere eigenen eleganten Systemintegrationsideen. Welche Technologie und welche Partner sollten auf unserer Liste in Betracht gezogen werden“, schrieb Templeton.

Vor diesem Hintergrund baut das Unternehmen ein Team auf, das an dem neuen System arbeiten soll. Die „Untersuchung“ wird innerhalb des Hardware-Teams von Block inkubiert, während gleichzeitig mit dem Aufbau eines Kern-Engineering-Teams aus System-, ASIC- und Software-Designern unter der Leitung von Afshin Rezayee, Bitcoin Mining Lead von Block, begonnen wird.

„Einige der offenen Stellen sind Elektroingenieure, Analog-Designer und Layout-Ingenieure“, schrieb Templeton.

Es scheint, dass Block es jedem ermöglichen möchte, Bitcoin zu Hause abzubauen, obwohl noch unbekannt ist, was sie tatsächlich liefern werden. Kommentatoren schlugen vor, dass es in erster Linie Software statt Hardware und Mining-Pools enthalten könnte.

Unterdessen bestätigte Block letztes Jahr auch, dass es darauf abzielt, eine Bitcoin First Hardware Wallet zu bauen, „um die Bitcoin-Verwahrung mehr zum Mainstream zu machen“.

Bitcoin News

Ethereum, Altcoins fallen gegen Bitcoin, da BTC nach unten tendiert

Published

on

By

Ethereum, Altcoins fallen gegen Bitcoin, da BTC nach unten tendiert

  • Der Bitcoin-Preis gewinnt unter 35.000 USD an rückläufiger Dynamik.
  • Ethereum fiel um 10 % auf 2.200 USD, XRP testete die Unterstützungszone von 0,55 USD.
  • Viele große Altcoins sind um über 10 % gefallen.

Der Bitcoin-Preis konnte sich nicht in Richtung der Marke von 36.500 USD erholen und begann einen erneuten Rückgang unter 34.000 USD. Er ist derzeit (12:00 Uhr UTC) um fast 6 % gefallen und es besteht die Gefahr einer Bewegung in Richtung der 32.000 USD-Marke.

In ähnlicher Weise gingen die meisten großen Altcoins stark zurück. ETH ist um 10 % gefallen und es gab einen Test von 2.200 USD. XRP kämpft darum, über der Unterstützungszone von 0,550 USD zu bleiben. ADA könnte weiter unter 0,95 USD fallen.

Gesamte Marktkapitalisierung

Ethereum, Altcoins fallen gegen Bitcoin, da BTC nach unten tendiert

Bitcoin-Preis

Nach einer geringfügigen Aufwärtskorrektur begann der Bitcoin-Preis einen erneuten Rückgang unter die Marke von 35.000 USD. BTC-Bären blieben in Aktion und es gab einen Schub unter das Unterstützungsniveau von 34.000 USD. Er ist um fast 6 % gefallen und wird nahe 33.800 USD gehandelt. Die nächste große Unterstützung liegt bei 32.000 USD, unter die der Preis in Richtung 30.000 USD fallen könnte.

Auf der oberen Seite stößt der Preis auf einen Widerstand nahe 35.000 USD. Der nächste große Widerstand liegt bei 36.500 USD, oberhalb dessen der Preis eine ordentliche Erholungswelle starten könnte.

Ethereum-Preis

Der Ethereum-Preis begann ebenfalls einen erneuten Rückgang unter das Unterstützungsniveau von 2.350 USD. ETH ist um über 10 % gefallen und nähert sich nun dem Unterstützungsniveau von 2.200 USD. Die nächste große Unterstützung liegt bei 2.120 USD, unter die der Preis in Richtung 2.000 USD fallen könnte.

Auf der oberen Seite liegt ein unmittelbarer Widerstand nahe 2.320 USD. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe 2.400 USD, über dem der Preis in Richtung der 2.500 USD-Marke steigen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, DOGE- und XRP-Preis

Cardano (ADA) konnte die Widerstandsmarke von USD 1,10 nicht überschreiten und fiel an einem Tag um mehr als 12 %. Es gab eine deutliche Bewegung unter die Unterstützung von USD 1,02. Wenn es einen Schlusskurs unter 1,00 USD gibt, kann der Preis sogar in Richtung der Unterstützung von 0,90 USD fallen.

Binance Coin (BNB) gewinnt unterhalb der Unterstützungsmarke von 350 USD an Fahrt. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe bei 320 USD, unter der die Bären das Niveau von 300 USD testen könnten. Sollte es zu einer Aufwärtskorrektur kommen, könnten die Bären in der Nähe von 365 USD oder 380 USD aktiv bleiben.

Solana (SOL) pendelte sich deutlich unter der 100-Dollar-Marke ein, nachdem es an einem Tag um 18 % gefallen war. Er nähert sich nun dem Unterstützungsniveau von 82 USD. Die nächste große Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 75 USD, unter dem die Bären einen Test von 66 USD anstreben könnten.

DOGE wurde unter dem wichtigen Unterstützungsniveau von USD 0,135 gehandelt und ist an einem Tag um 7 % gefallen. Er bewegt sich nun auf das Unterstützungsniveau von 0,120 USD zu. Weitere Abwärtsbewegungen könnten in den kommenden Sitzungen eine Bewegung in Richtung der 0,100 USD-Marke auslösen.

Der XRP-Preis kämpft darum, über der Unterstützung von 0,55 USD zu bleiben. Die nächste große Unterstützung liegt bei 0,500 USD, darunter besteht die Gefahr einer Bewegung in Richtung 0,420 USD. Auf der oberen Seite könnte der Preis auf Hürden in der Nähe von 0,65 USD stoßen.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins sind um über 8 % gefallen, darunter LUNA, DOT, AVAX, SHIB, MATIC, LTC, LINK, UNI, NEAR, ALGO, TRX, FTM, FTT, XLM, ICP und HBAR. Unterdessen ist CEL um 20 % gesunken, NEAR um 18 %.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich der Bitcoin-Preis unter die Marke von 35.000 USD beschleunigt. Wenn die BTC-Bären in Aktion bleiben, könnte der Preis kurzfristig die Marke von 30.000 USD testen.

Continue Reading

Bitcoin News

Krypto verbieten, aber Bergbau legalisieren und goldgedeckte Stablecoin ausgeben, fordert russischer Parlamentsabgeordneter

Published

on

By

Krypto verbieten, aber Bergbau legalisieren und goldgedeckte Stablecoin ausgeben, fordert russischer Parlamentsabgeordneter

Russische Parlamentarier, Regierungsbeamte und Finanzchefs sind in der Frage der Krypto-Regulierung nach wie vor tief gespalten – ein führender Gesetzgeber deutet an, dass Krypto-Mining bald legalisiert werden könnte, zusammen mit einer staatlich geführten, goldgedeckten Stablecoin, während er die Idee unterstützt, den Krypto-Handel zu verbieten und Investitionen. Die Nachricht kommt kurz nach dem jüngsten Vorschlag der Zentralbank , der ein Verbot des Krypto- und Token-Mining vorschlägt.

Die Haltung der Zentralbank ist nicht besonders neu – die Institution und ihre Gouverneurin Elvira Nabiullina sind nach wie vor entschieden gegen alles, was mit Krypto zu tun hat, und haben wiederholt verschiedene Formen von Krypto-Verboten gefordert, darunter ein Vorgehen nach chinesischem Vorbild gegen Bergbau- und Handelsplattformen der Veröffentlichung eines eigenen digitalen Rubels.

Die jüngste Ankündigung Ende letzter Woche erregte jedoch die Aufmerksamkeit vieler internationaler Medien. Tatsächlich würde die Verabschiedung eines Krypto-Verbots erfordern, dass die Zentralbank Teile der Regierung für sich gewinnt, die entschieden wirtschaftsfreundlich bleiben – in einer Zeit, in der sich russische Firmen zunehmend dem Mining- und Tokenisierungsgeschäft zuwenden.

Lenta zitierte RIA Novosti und berichtete, dass der Vorsitzende des Ausschusses für Industrie und Handel der Staatsduma, Vladimir Gutenev, erklärte, dass das Krypto-Mining in Russland fortgesetzt und legalisiert werden könne, aber „nur wenn es unter strenge staatliche Kontrolle gestellt wird“. Er erklärte, dass dies bedeuten würde, dass alle Krypto-Miner „absolut transparent sein, alle Steuern zahlen und in Regionen operieren müssten, die überschüssigen Strom produzieren“ oder klimatische Faktoren aufweisen müssten, die „das Kühlen weniger energieintensiv machen“.

Die Industrie selbst hat die Regierung aufgefordert, den Bergbau so schnell wie möglich zu legalisieren – obwohl ein solcher Schritt wahrscheinlich nur den industriellen Bergleuten zugute kommen würde.

Gutenev unterstützte die Zentralbank jedoch in einer Hinsicht, indem er ein „Verbot des freien Umlaufs“ von Münzen in Russland unterstützte. Er meinte, Kryptoassets seien riskant „für unerfahrene und unqualifizierte Investoren, die Hebelwirkung nutzen könnten“, um Investitionen zu tätigen. Er behauptete, dass die Volatilität des Kryptomarktes Investitionen zunichte machen und Menschen in die Verschuldung treiben könnte.

Prime zitierte Gutenev mit der Erklärung:

„Kryptowährungen sollten verboten werden, aber wir könnten ein Ersatzfinanzprodukt haben – eine Art Stablecoin, auf Gold lautend und vollständig vom Staat kontrolliert. Es wäre sowohl für natürliche als auch für juristische Personen interessant. Es wäre [wie eine digitale Version] des goldenen Rubels.“

Der Gesetzgeber erklärte, er habe die Angelegenheit „bereits mit Nabiullina besprochen“.

Unabhängig davon würden solche Vorschläge die Unterstützung der Duma und der Regierung erfordern, die beide in der Frage der Krypto-Regulierung weiterhin gespalten sind. Konkretere Hinweise auf die Richtung der russischen Krypto-Regulierung werden sich wahrscheinlich im nächsten Monat ergeben, wenn eine Krypto-Arbeitsgruppe aus Regierung, Parlament, Wirtschaft und Zentralbank zu ihrem zweiten Treffen zusammentritt.

„Das Kind mit dem Bade ausschütten“

Die Forderung der Zentralbank nach einem Verbot zog den Zorn des Mannes auf sich, der als Russe Mark Zuckerberg bekannt ist – Pavel Durov, der Gründer der Social-Media-Plattform VKontakte (auch bekannt als VK) und von Telegram .

Durov postete auf seinem Telegram-Konto, um zu bemerken, dass „kein entwickeltes Land Kryptowährungen verboten hat“.

Er fügte hinzu, dass der „Grund“, warum andere Nationen ein solches Verbot nicht in Betracht ziehen würden, darin bestehe, dass „ein solches Verbot „unweigerlich die Entwicklung der Blockchain-Technologie verlangsamen“ würde“.

„Diese Technologie“, bemerkte er, „verbessert die Effizienz und Sicherheit vieler Formen menschlicher Aktivitäten, von der Finanzwirtschaft bis zur Kunst.“

Er warnte die Aufsichtsbehörden, dass sie „das Kind mit dem Bade ausschütten“, sollten sie ein Verbot verfolgen, und meinte:

„Russland ist derzeit einer der führenden Anbieter in Bezug auf die Anzahl hochqualifizierter Spezialisten, die es in der Blockchain-Industrie hervorbringt. Eine sorgfältig durchdachte Regulierung wird es [Russland] ermöglichen, die [Macht]verteilung im internationalen Finanzsystem auszugleichen und ein wichtiger Akteur in der neuen Wirtschaft zu werden.“

In Kommentaren, die mit Cryptonews.com geteilt wurden, sagte Igor Runets, der CEO des in Irkutsk ansässigen Bergbauunternehmens BitRiver , behauptete, dass „alle bewussten Subjekte der Kryptowährungsindustrie in der Russischen Föderation daran interessiert sind, alle Prinzipien von KYC (Know-Your-Client) und Anti-Geldwäsche- und Anti-Terror-Finanzierungsgesetzen einzuhalten“.

Er behauptete, dass „ungefähr 300.000 Personen“ derzeit Bitcoin (BTC) in Russland abbauen und 1,5 Mrd. USD pro Jahr erwirtschaften, wobei Altcoin-Miner 2,5 Mrd. USD verdienen. Würde die Regierung Miner legalisieren und besteuern, könnte sie damit rechnen, „etwa 650 Millionen US-Dollar“ pro Jahr zu verdienen, behauptete der CEO.

Er fügte hinzu:

„Die Pläne, den Besitz von Kryptowährungen durch russische Bürger zu verbieten, wurden wiederholt von der Bank of Russia angekündigt. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die harte Option gewählt wird, und es wird erwartet, dass ein konstruktiver Dialog mit den Marktteilnehmern [entwickelt] wird. Russland hat heute eine echte Chance, ein weltweit führender Anbieter digitaler Finanztechnologien zu werden.“

Continue Reading

Bitcoin News

Lana Rhoades stellt branchenführende NFTs vor

Published

on

By

Lana Rhoades stellt branchenführende NFTs vor

Haftungsausschluss: Der folgende Text ist eine Pressemitteilung, die nicht von Cryptonews.com verfasst wurde.

In den letzten Jahren ist das Interesse und die Popularität von NFTs gestiegen. Diese digitalen Assets werden zur neuen Art des Handels für die Kunstwelt und verändern die Art und Weise, wie Geschäfte gemacht werden. Künstler können ihre Werke auf einer sichereren und regulierteren Plattform versteigern.

Eine Hauptattraktion der NFTs ist ihre Sicherheit, eine Einzigartigkeit, da es immer einen Eigentümer zu einem bestimmten Zeitpunkt geben wird. Die Tatsache, dass Sie mit jedem Händler aus jeder Region der Welt Geschäfte tätigen können, macht es auch zur idealen Technologie für Künstler.

Lana Rhoades , ein berühmter Filmstar für Erwachsene, ist einer der Neuzugänge in der Branche. Lana ist mit ihrer neuen CryptoSis NFT-Kollektion in den Sektor eingetreten und erobert die Branche im Sturm. Es ist eine einzigartige NFT-Sammlung und die erste, die von einem erwachsenen Filmstar entwickelt wurde, der das Metaversum betritt. Es ist eine interessante und vielversprechende Sammlung mit dem Potenzial, das nächste große Ding zu werden.

Erstaunlicherweise ist CryptoSis von Lana kein gewöhnliches NFT-Unternehmen. Es ist eine gut gemachte und entwickelte Sammlung mit mehreren Drops in ihren Plänen. Das CryptoSis-Admin-Team arbeitet intensiv daran, weitere Drops hinzuzufügen, mit dem Plan, mit jedem Mädchen in der Erotikbranche zusammenzuarbeiten. Lana gibt an, dass sie sich in fortgeschrittenen Stadien der Zusammenarbeit mit Mia Malkova befinden, dem nächsten bestätigten Drop. Sie planen auch eine Zusammenarbeit mit anderen Stars wie Riley Reid und Abella Danger, die in der Erotikbranche sehr beliebt sind.

Als transformatives NFT zieht CryptoSis auch eine riesige Fangemeinde an, wobei mehr Händler positives Interesse an Investitionen zeigen. Das CryptoSis-Konto bei Discord ist exponentiell gewachsen, mit über 10.000 Mitgliedern, die jeden Tag auf natürliche Weise an Bord kommen. Im Wesentlichen wuchs ihr Discord sieben Tage nach seinem Start in einem Rekord auf über 100.000 Mitglieder. Das CryptoSis-TikTok-Konto brummt ebenfalls vor Aktivität und ist in einem Rekord von 48 Stunden nach seinem Start auf über 50.000 Follower angewachsen. Eines der TikTok-Videos ist mit über 3 Millionen Aufrufen viral geworden, und die Zahlen steigen weiter.

Dies ist ein positives Zeichen für die junge NFT-Kollektion, wenn man bedenkt, dass noch nie eine bezahlte Promotion durchgeführt wurde. Es ist ein natürliches Wachstum, das durch Mundpropaganda und Posts von Lana hervorgerufen wird. Die ehrgeizige Schauspielerin versucht, ihren Ruhm und Status zu nutzen, um wichtigere Partnerschaften aufzubauen. Sie haben auch die Möglichkeit, direkt mit Lana in ihrem allgemeinen Chat zu chatten und an ihren AMAs teilzunehmen.

Das Finden einer guten Community kann eine der Möglichkeiten sein, Ihren Erfolg in der NFT-Welt zu finden. Händler verbringen ziemlich viel Zeit damit, Möglichkeiten zu prüfen und zu versuchen, die eine ideale Gemeinschaft zu finden, die ihrer Ideologie entspricht. Leider ist es für niemanden eine leichte Aufgabe, auch nicht für einige der erfahreneren Trader. Als Entwickler mit einem der erfahrensten und qualifiziertesten Teams weist Lana darauf hin, dass die beste Community diejenige ist, die ihre Mitglieder positiv einbezieht. Es ist ein wesentlicher Faktor, der eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Leistung spielt.

Sie können auch mehr über die NFT-Welt erfahren, indem Sie dem weitläufigen CryptoSis Discord beitreten und sich mit anderen gleichgesinnten Händlern austauschen.

Continue Reading

Trending